• Publikationen

Isolierte systolische Hypertonie (ISH) - Alt gegen Jung

Autoren Information

Middeke M.

Abstract

Die isolierte systolische Hypertonie (ISH) ist definiert als erhöhter systolischer Blutdruck (BD) mit normalen oder niedrigen diastolischen Werten: >140/<90mmHg bei der konventionellen Blutdruckmessung am Oberarm. Lange bekannt ist die ISH als typische Hochdruckform im Alter. Die Bedeutung der systolischen Blutdruckerhöhung bei juveniler Hypertonie hat dagegen erst in letzter Zeit Aufmerksamkeit bekommen. Dank neuer Messverfahren ist eine bessere Differenzierung der beiden sehr verschiedenen Hochdruckformen möglich. Eine große Blutdruckamplitude im Alter ist Ausdruck eines fortgeschrittenen arteriellen Gefäßschadens und bei Jungen Ausdruck einer besonders guten Prognose. Dementsprechend muss die ISH im Alter behandelt werden und bei den Jungen nicht.

Klicken Sie hier, um die vollständige Publikation anzusehen.

Produkte & Akademie

Information

Rückruf: Ich habe Interesse an dem Arteriographen

Careberri UG (haftungsbeschränkt)

Marie-Curie-Straße 6

85055 Ingolstadt

Tel: +49 151 5783 4883

Email: info@arteriograph.de

©2019 by Careberri Pulswellenanalyse